Im Rahmen des Hamburger Theaterfestivals Hauptsache frei bildet XOXO das analoge  Festivalzentrum. Es ist der Knotenpunkt, an dem sich die  Festivalgäste vor, nach und zwischen den Performances und Veranstaltungen zusammenfinden. XOXO ist als Versammlungsstätte gestaltet und gibt Raum sowohl zum aktiven Reflektieren und Austauschen, als auch zum Verweilen und Pausieren. Die Struktur ist modular und mobil: an jeder der sieben Spielstätten wird ein anderes Setting aufgebaut, so dass verschiedene Gesprächssituationen entstehen können.

Zu sehen u.a. auf Kampnagel, im Kunstverein Harburger Bahnhof, Lichthoftheater, Sprechwerk, Kraftwerk Bille


mobiles Festivalzentrum, Hamburg